Kostenfreie Hotline für Fragen 069-24 74 10 99 0

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s) für registrierte Mitglieder von heavytraderz.com

1. GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsbeziehung zwischen heavytraderz.com (nachfolgend HeavyTraderz) und dem registrierten Benutzer (nachfolgend Mitglied) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die AGB´s stehen dem Mitglied zum lesen oder ausdrucken zur Verfügung und werden mit einer Registrierung auf www.heavytraderz.com akzeptiert.

2. GESCHÄFTSMODELL

HeavyTraderz stellt freie Informationen über Online-Broker unter www.heavytraderz.com jedem Onlinebesucher zur freien Verfügung. Registriert ein Mitglied ein Handelskonto bei einem von den veröffentlichten Broker ("Partnerbroker"), von dem HeavyTraderz ggf. eine Provision erhält, erhält das registrierte Mitglied eine Spread-Rückvergütung. Durch die Registrierung bei HeavyTraderz wird für das registrierte Mitglied daher ein Geschäft, dass er mit einem der mit HeavyTraderz kooperierenden Broker abschließt, ggf. finanziell günstiger, als wenn er dieses Geschäft ohne Registrierung bei HeavyTraderz mit dem betreffenden Broker abschließt. Ob HeavyTraderz eine Provision erhält, ist u.a. davon abhängig, ob ein Broker das registrierte Mitglied als Neukunden einstuft oder dieses durch speziellen Wunsch beim Broker erst HeavyTraderz zugewiesen wird. Die Einstufung variiert von Broker zu Broker. HeavyTraderz übernimmt keine Garantie und Gewährleistung für die Einstufung des Brokers.

3. VERTRAGSSCHLUSS

Um die von HeavyTraderz angebotenen Dienstleistungen (Brokervermittlung mit Rückvergütungsmöglichkeit) in Anspruch nehmen zu können, bedarf es der Registrierung bei HeavyTraderz. Durch die Registrierung eines Mitgliedes bei HeavyTraderz kommt ein Vertrag zwischen ihm und HeavyTraderz zustande. Das Mitglied erkennt mit seinem Antrag die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Grundlage des Vertragsverhältnisses an. Abweichende Bedingungen des Mitglieds erkennt HeavyTraderz nicht an, es sei denn, diese wurde gesondert schriftlich festgehalten.

Die Registrierung setzt voraus, dass, das Mitglied die im Registrierungsformular abgefragten Daten wahrheitsgemäß übermittelt und eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Person über 18 Jahre ist. Eine Mitgliedschaft für Institutionelle Kunden ist nur auf Anfrage möglich.

Sollten berechtigte Zweifel an der Volljährigkeit bestehen, behält sich HeavyTraderz das Recht vor, einen Altersnachweis vom Mitglied zu verlangen. Nach erfolgter Registrierung wird automatisch eine Willkommens-Email an die vom Mitglied angegebene E-Mail-Adresse versandt. Die Registrierung ist damit abgeschlossen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Registrierung. HeavyTraderz ist berechtigt, die Anmeldung, d.h. den Abschluss des Nutzungsvertrags, ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

4. GUTSCHRIFTEN

Die Höhe der Spread-Rückvergütungen gilt für jeden Broker in der jeweils in der aktuellen Gutschriftenliste ausgeschriebenen Höhe und ist dort für alle Mitglied von HeavyTraderz jederzeit ersichtlich. HeavyTraderz kann die Rückvergütungen im Rahmen einer Änderung der vom jeweiligen Partnerbroker an HeavyTraderz gezahlten Provisionen jederzeit anheben oder mindern. Alle Rückvergütungen, die in Lots angegeben werden, beziehen sich ausschließlich auf den Handel von Standard-Lots mit dem Wert von 100.000. Alle anderen Produkte werden wie auf der Detailseite des jeweiligen Brokers ausgeschrieben vergütet.

Um sich bei HeavyTraderz Rückvergütungen gutschreiben zu lassen, muss das registrierte Mitglied bei dem Kooperationsbroker, mit dem er einen Vertrag abschließen möchte, ein Handelskonto eröffnen. HeavyTraderz hält zu den Kooperationsbrokern Informationen bereit. Maßgeblich sind allein die jeweiligen Bestimmungen (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) des betreffenden Partnerbrokers.

Eine Rückvergütung an das registrierte Mitglied erfolgt erst, wenn der Kooperationsbroker die mit HeavyTraderz vereinbarte Provision an HeavyTraderz gezahlt hat, und das Mitglied seine Angaben im Mitgliederbereich vervollständigt hat. Hat das Mitglied beim Partnerbroker Verbindlichkeiten und leitet dieser daher die vereinbarte Provision nicht an HeavyTraderz weiter, erfolgt auch keine Rückvergütung an das Mitglied.

HeavyTraderz nimmt die Spread-Rückvergütungen nur mittels Banküberweisung, Neteller, Skrill oder Paypal vor. Dazu ist es erforderlich, dass das Mitglied bei der Auszahlung eine persönliche Auswahl trifft und an HeavyTraderz mittels Auszahlungsformular korrekt übermittelt. HeavyTraderz überprüft am Ende eines Monats die in diesem Monat eingegangenen Beträge ("Abrechnungszeitraum"). Eine Überweisung von Rückvergütungen erfolgt erst, wenn ein Mindestauszahlungsbetrag von 25 Euro erreicht wurde, oder abweichend wenn in der Gutschriftenliste definiert. Eine Auszahlung durch Neteller, Skrill oder Paypal ist bereits ab 1 Euro möglich. Sollte das Mitglied den Mindestauszahlungsbetrag in einem Monat nicht erreichen, wird sein Guthaben automatisch auf den nächsten Monat übertragen. Nach Kündigung des Vertragsverhältnisses überweist HeavyTraderz ein etwaiges Restguthaben komplett ohne Abzüge an das Mitglied.

Eine gemäß dem vorherigen Absatz von HeavyTraderz auszuzahlende Rückvergütung ist fällig zum Ende des Folgemonats (Eingang auf dem Konto des registrierten Mitglieds).

Die Aufstellungen von HeavyTraderz sind vom registrierten Mitglied zu überprüfen und, falls nötig, zu beanstanden. Nach Ablauf des jeweils auf die Abrechnung folgenden Abrechnungszeitraums gelten sie vom registrierten Mitglied als genehmigt.

5. GUTSCHRIFTENLISTE

Die Höhe der Spread-Rückvergütung des jeweiligen Partnerbrokers ist auf der Detailseite ausgeschriebenen. Die ausgeschriebene Höhe ist die maximal Höhe für die eine Spread-Rückvergütung erzielt werden kann und kann variieren durch das monatlich gehandelte Volumen. HeavyTraderz kann diese im Rahmen einer Änderung der vom jeweiligen Broker an HeavyTraderz gezahlten Provisionen jederzeit anheben oder mindern gemäß der jeweils aktuellen Gutschriftenliste, ebenso kann HeavyTraderz die Auszahlung komplett einstellen bei Beendigung der Partnerschaft mit einem der aufgezeigten Broker.

6. KOSTEN

Weder die Vermittlung an einen Partnerbroker noch die Mitgliedschaft bei HeavyTraderz verursachen Kosten für das registrierte Mitglied. Allein etwaige Verwaltungskosten, die in Bezug auf eine Fehlbuchung durch falsch angegebene Kontodaten entstehen, sowie anfallende Banküberweisungsgebühren für Bankkonten außerhalb der EU, hat das registrierte Mitglied zu tragen. HeavyTraderz darf gegenüber dem registrierten Mitglied in Bezug auf Verwaltungskosten und Banküberweisungsgebühren mit dessen Guthaben auf dem Gutschriftenkonto aufrechnen.

7. PFLICHTEN DES REGISTRIERTEN MITGLIEDS

Das Mitglied hat gegenüber HeavyTraderz keine weiteren Pflichten.

8. ANGABEN ZUR PERSON/ZUGANGSDATEN

Das Mitglied versichert gegenüber HeavyTraderz, alle zur Anmeldung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und HeavyTraderz über etwaige Änderungen seiner persönlichen Daten (Anschrift, Telefon, E-Mail usw.) unverzüglich zu informieren. Diese Informationen richtet das Mitglied bitte per E-Mail an info (at) heavytraderz. com HeavyTraderz behält sich das Recht vor, eine Legitimierung bei einer Registrierung in Form durch Übermittlung eines amtlichen und gültigen Lichtbildausweis des Mitglieds durchzuführen oder zu verlangen. Sollte im Sinne der Legetimierung kein Nachweis durch das Mitglied erbracht werden, so hat HeavyTraderz das Recht die Mitgliedschaft ohne Angaben von Gründen zu beenden.

Unbeschadet anderer gesetzlicher Vorschriften ist HeavyTraderz, wenn bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht worden sind, im Falle von Missbrauch (doppelter oder mehrfacher Anmeldung) oder wenn HeavyTraderz Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den Mitglied vorliegen, berechtigt, die Erbringung der Leistungen, insbesondere Gutschriften, gegenüber dem Mitglied ganz oder teilweise zu verweigern und den Zugang des jeweiligen Mitglieds zu dem Service zu sperren. Der Datensatz des Mitglieds kann hierzu von HeavyTraderz mit einem sogenannten Sperrvermerk versehen werden, um das Mitglied auch zukünftig von einer Nutzung der Services, insbesondere auch von einer erneuten Anmeldung, auszuschließen.

Die rechtswidrige Angabe von Daten Dritter ist nicht gestattet.

Das Mitglied ist verpflichtet, die Zugangsdaten und die Passwörter geheim zu halten sowie die unberechtigte Nutzung des dem Mitglied gewährten Zugangs durch Dritte zu verhindern. Erlangt das Mitglied Kenntnis vom Missbrauch der Zugangsdaten oder der Passwörter, so wird er HeavyTraderz unverzüglich davon unterrichten. Bei Missbrauch ist HeavyTraderz berechtigt, den Zugang zu den Inhalten zu sperren. Das Mitglied haftet für einen von ihm zu vertretenden Missbrauch.

9. WIDERRUF

Das registrierte Mitglied kann von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht in Bezug auf den Antrag auf Registrierung fristgemäß Gebrauch machen. Der Widderruf ist zu richten an info (@) heavytraderz. com

10. KÜNDIGUNG

HeavyTraderz ist berechtigt, den Vertrag aus wichtigen Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn

die Ausführung der Leistung aus Gründen, die das registrierte Mitglied zu vertreten hat, unmöglich wird oder das registrierte Mitglied gegen wesentliche Verpflichtungen aus diesem Vertrag verstößt; hierunter fällt insbesondere die Angabe falscher Daten durch das registrierte Mitglied oder Fälle von Missbrauch; oder

  • der Verdacht rechtswidriger Handlungen des registrierten Mitglieds besteht.

Das Mitglied ist berechtigt, den Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen aufzulösen.

Die Mitgliedschaft bei HeavyTraderz kann von beiden Seiten mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden. Die Kündigung ist schriftlich (per E-Mail) an info (at) heavytraderz. com zu richten.

11. RISIKOHINWEISE UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

11.1 HAFTUNG FÜR INFORMATIONEN

HeavyTraderz bezieht Informationen aus Quellen, die als vertrauenswürdig erachtet werden. Eine Gewähr oder Haftung hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen kann nicht übernommen werden.

HeavyTraderz sorgt ausschließlich für die Vermittlung zwischen Mitgliedern und dem jeweiligen Partnerbroker. HeavyTraderz nimmt keinerlei Kundengelder entgegen und übernimmt auch keine Kundenservice-Aufgaben für die Partnerbroker. Die Leistungen von HeavyTraderz sind für das registrierte Mitglied kostenlos. Die registrierten Mitglieder handeln daher bei der Auswahl des Brokers sowie den von ihnen über einen Broker abgewickelten Anlagegeschäften auf eigene Gefahr. Die Haftung von HeavyTraderz ist ausgeschlossen.

Von den vorstehenden Haftungsausschlüssen bzw. -einschränkungen bleibt die Haftung von HeavyTraderz für die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie im Hinblick auf Schadensersatzansprüche aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unberührt.

11.2 RISIKOHINWEIS

Der aktive Handel an den Finanzmärkten in allen Formen ist hochspekulativ. Wer das Handwerk nicht versteht, wird erhebliche finanzielle Verluste erleiden. Die überwiegende Zahl der Trader verliert permanent Geld – wahrscheinlich werden auch Sie dazugehören. Traden Sie daher nur mit Geld, dessen Verlust sie sich leisten können. Beim Derivatehandel kann dieser Verlust über das eingesetzte Kapital hinausgehen. Die auf diesen Seiten gegebenen Hinweise und Informationen stellen keine Empfehlung oder Anlageberatung dar. Sie stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen, wurden nach bestem Wissen und Gewissen überprüft. Eine Haftung für die Richtigkeit kann in jedem Einzelfall trotzdem nicht übernommen werden. Sollten die Nutzer dieser Seite sich trotzdem die angebotenen Inhalte zueigen machen, diese nutzen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich, in voller Kenntnis aller Risiken und Gefahren.

11.3 HÖHERE GEWALT

HeavyTraderz haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige von HeavyTraderz nicht zu vertretende Vorkommnisse (z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügungen von hoher Hand im In- oder Ausland, durch politische Entscheidungen oder aber wirtschaftliche Ereignisse die sich inbesondere auf den Forex und CFD Handel auswirken) oder auf nicht schuldhaft verursachte, technische Störungen (wie z.B. das EDV-System) zurückzuführen sind. Als höhere Gewalt gelten auch Computerviren oder vorsätzliche Angriffe auf EDV-Systeme durch sog. "Hacker", sofern jeweils angemessene Schutzvorkehrungen hiergegen getroffen wurden.

12. DATENANGABE UND DATENSCHUTZ

Das Mitglied versichert gegenüber HeavyTraderz, alle zur Vermittlung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und HeavyTraderz über etwaige Änderungen zu informieren. Die sich aus der Registrierung und der Nutzung der Services ergebenden personenbezogenen Daten werden von HeavyTraderz vertraulich behandelt und im Rahmen der Datenschutzerklärung von HeavyTraderz entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes genutzt.

Jedes Mitglied und Newsletterabonnenten werden darauf hingewiesen, dass HeavyTraderz personenbezogene Bestands- und Nutzungsdaten in maschinenlesbarer Form im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses erhebt, verarbeitet und nutzt. Ferner erklären Sie sich damit Einverstanden, dass die übermittelten Daten auch zu Werbezwecken über die Forex Marketers UG genutzt werden dürfen. Dies umfasst die Zuordnung der von einem Kooperationspartner ggf. übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Rückvergütung eines von diesem gemeldeten Geschäfts zu dem betreffenden registrierten Mitglied. 

13. FORUMNUTZUNG

Registrierte Mitglied der Website können das zur Verfügung stehende Mitgliedsforum nutzen um sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen. Mitglieder können im Forum Kommentare, Fragen, Feedbacks, Ideen, Vorschläge und andere Informationen über die Website mit anderen Mitgliedern teilen. HeavyTraderz leitet Kritik an Partnerbroker ggf. auch vorab an den betreffenden Partnerbroker weiter, der sich daraufhin möglicherweise mit dem registrierten Mitglied in Verbindung setzt.

13.1 RICHTLINIEN UND BEITRÄGE

Diese Standards gelten für jegliches Material, das ein Mitglied zu dieser Website beisteuert sowie für alle damit verbundenen interaktiven Dienste. Der Mitglied ist zur Einhaltung der folgenden Richtlinien verpflichtet. Die Richtlinien gelten für jeden Teil eines Beitrags, wie auch für den Beitrag als Ganzes.

Beiträge müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Korrekt sein (wenn es sich um Tatsachenbehauptungen handelt).
  • Mit in Deutschland geltendem Recht vereinbar sein.

Beiträge dürfen nicht:

  • Personen diffamierendes, obszönes, beleidigendes, Gewalt verherrlichendes oder aufrührerisches Material enthalten.
  • Material sexuellen Charakters bewerben.
  • Diskriminierung aus Gründen der Rasse oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion, Staatsangehörigkeit, Behinderung, sexuellen Ausrichtung und des Alters fördern.
  • Unter Verstoß gegen eine einem Dritten gegenüber geschuldete gesetzliche Verpflichtung, wie beispielsweise eine Vertrags- oder Geheimhaltungspflicht erfolgen.
  • Drohungen enthalten, gegen die Privatsphäre eines anderen verstoßen oder diese verletzen, Ärgernis, Unannehmlichkeiten oder unnötige Besorgnis hervorrufen. Beiträge dürfen auch nicht dazu geeignet sein, andere Personen zu belästigen, zu verunsichern, in Verlegenheit zu bringen, zu ängstigen oder zu verärgern.
  • Dazu geeignet sein, eine Person zu täuschen oder dazu verwendet werden, sich als eine andere Person auszugeben, eine falsche Identität vorzuspiegeln oder die Zugehörigkeit zu einer Person falsch darzustellen.
  • Den Eindruck vermitteln, dass die Beiträge von HeavyTraderz stammen, wenn dies nicht der Fall ist.

Die Nichteinhaltung dieser Richtlinien für Beiträge stellt einen wesentlichen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen dar. HeavyTraderz wird nach eigenem Ermessen entscheiden, ob durch einen Beitrag gegen diese Richtlinien für Beiträge verstoßen wurde. Liegt nach Ermessen von HeavyTraderz ein Verstoß gegen diese Richtlinien für Beiträge vor, kann HeavyTraderz diejenigen Maßnahmen ergreifen, die sie als angemessen erachtet. Hierzu zählen insbesondere alle oder einzelne der folgenden Maßnahmen:

  • Sofortiger, vorübergehender oder dauerhafter Entzug der Nutzungsberechtigung des betreffenden Mitglieds für diese Website.
  • Sofortige, vorübergehende oder dauerhafte Entfernung jeglicher Beiträge oder Materialien, die von dem betreffenden Mitglied auf diese Website hochgeladen wurden.
  • Ausspruch einer Verwarnung gegenüber dem betreffenden Mitglied.
  • Anstrengung eines Gerichtsverfahrens gegen den betreffenden Mitglied zur Erstattung aller infolge des Verstoßes entstehenden Kosten auf der Grundlage von Schadensfreistellung (insbesondere einschließlich angemessener Verwaltungs-, Gerichts- und Anwaltskosten).
  • Einleitung weiterer rechtlicher Schritte gegen den betreffenden Mitglied.
  • Offenlegung von Informationen, die HeavyTraderz vernünftigerweise als notwendig erachtet, gegenüber Vollzugsbehörden.
  • Alle Beiträge werden und bleiben Eigentum von HeavyTraderz. Der Mitglied, der einen Beitrag für die Website schreibt, erklärt sich damit einverstanden, alle weltweiten Urheber-, Eigentums- und sonstigen Verwertungsrechte an sämtlichem geistigen Eigentum der Beiträge an HeavyTraderz zu übertragen. HeavyTraderz ist nicht verpflichtet, Beiträge vertraulich zu behandeln, eine Vergütung für Beiträge zu zahlen oder auf Beiträge zu antworten.

14. ÄNDERUNGEN DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON HEAVYTRADERZ

HeavyTraderz behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern. In diesem Fall wird HeavyTraderz das registrierte Mitglied rechtzeitig im Voraus darüber informieren.

15. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern es sich bei dem Mitglied um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt oder das Mitglied keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, unterliegen Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesen AGB der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte am Sitz von HeavyTraderz.

Das deutsche Marketingbüro:

HeavyTraderz Marekting Büro Deutschland| c/o Forex Marketers UG| Mainzer Landstrasse 34| D-60326 Frankfurt am Main| Info (at) heavytraderz. com

16. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sind oder werden einzelne Bestimmungen der AGB unwirksam, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Parteien verpflichten sich stattdessen zur Vereinbarung einer der wegfallenden Regelung möglichst gleichkommende Bestimmung. Gleiches gilt für Regelungslücken.

Unsere Vision

Gemeinsam stark!
Wir wollen etwas bewegen und zusammen mit Ihnen wachsen.


Ein klares Ziel!
Wir wollen das Traden dauerhaft für unsere Community vergünstigen. 

Globale Verbindungen

world-map

Unsere Partner sind global vertreten und kennen uns gut! Regelmäßig führen wir Gespräche mit Banken und Brokern. Wir sind Ihre kompetente Verbindung zum Broker.

Offcanvas Module

Our themes are built on a responsive framework, which gives them a friendly, adaptive layout